1.- Zweck und Allgemeingültigkeit

 

Die vorliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen (im Folgenden die "Allgemeinen Bedingungen") regeln zusammen mit den jeweils festzulegenden besonderen Bedingungen die Einkaufsbedingungen für Produkte, die auf der Seite www.vinodayenu.com (im Folgenden die "Website" oder das "Portal"), im Besitz von Juan Luis Rivas Anoro (im Folgenden "Eigentümer"), mit N.I.F. 01935014-R, mit der Adresse Calle De la Cabeza Molarar 10, 19160 Chiloeches Guadalajara, veröffentlicht sind.

 

Die Nutzung der Dienste der Website sowie der Erwerb eines der veröffentlichten Produkte setzt voraus, dass der Nutzer jede einzelne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehaltlos akzeptiert. Die Nutzung der Dienste bedeutet, dass Ihre Daten als Nutzer in die Dateien des Eigentümers aufgenommen werden und dass ihre Behandlung in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Datenschutzerklärung erfolgt, die der Nutzer ausdrücklich bekannt gibt und akzeptiert.

 

Der Eigentümer informiert über die Produkte und bietet die Möglichkeit, diese über die Website zu erwerben. Personen, die beabsichtigen, Produkte zu kaufen, müssen die Schritte befolgen, die der Eigentümer über die Website oder durch die Informationen, die er von unserem Vertriebsteam erhält, kommuniziert.

 

Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen, zusammen mit dem rechtlichen Hinweis und der Datenschutzerklärung der Website, sind die einzigen Bedingungen, die für die Nutzung des Portals und den Kauf von Produkten vom Eigentümer gelten und ersetzen alle anderen Bedingungen. Folglich erklärt sich der Kunde, der den Kauf von Produkten durch Kontaktaufnahme mit dem Vertriebsteam tätigt, damit einverstanden, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die rechtlichen Hinweise und die Datenschutzerklärung in der zum Zeitpunkt Ihres Zugriffs auf die Website gültigen Fassung einzureichen und ist an diese gebunden.

 

2.- Produktinformationen

 

Die Fotos, grafischen oder ikonographischen Darstellungen und Videos in Bezug auf die auf der Seite www.vinodayenu.com veröffentlichten Produkte sowie die auf der Website enthaltenen Handelsnamen, Warenzeichen oder Unterscheidungsmerkmale jeglicher Art sollen die meisten Informationen liefern, wobei der Benutzer jedoch beachten muss, dass sie einen indikativen Zweck haben und daher nicht vollständig sind.

 

Der Eigentümer behält sich das Recht vor, jederzeit zu entscheiden, welche Produkte den Benutzern über das Portal angeboten werden. Der Eigentümer kann daher jederzeit neue Produkte zu den im Portal enthaltenen hinzufügen, wobei er, sofern nicht anders angegeben, davon ausgeht, dass diese neuen Produkte den Bestimmungen der zu diesem Zeitpunkt geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen.

 

Ebenso behält sich der Eigentümer das Recht vor, den Zugang zu allen auf dem Portal angebotenen Produkten jederzeit und ohne vorherige Ankündigung einzustellen.

 

Für den Fall, dass aufgrund höherer Gewalt ein Produkt nach dem Kauf nicht verfügbar ist, informiert der Vermieter den Nutzer per E-Mail über die vollständige oder gegebenenfalls teilweise Stornierung der Bestellung. Die teilweise Annullierung des Auftrags berechtigt nicht zur Annullierung der Gesamtheit des Auftrags, unbeschadet der Ausübung des Widerrufsrechts, das dem Nutzer gemäß den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Bestimmungen entspricht.

 

3.- Das Produktkaufsystem

 

Um mit dem Kauf des Produkts fortzufahren, muss der registrierte oder eingeladene Benutzer, der über achtzehn (18) Jahre alt sein muss, das Produkt auswählen, das er kaufen möchte, und es in den Warenkorb legen. Nach Abschluss der Auswahl der zu kaufenden Produkte muss der Benutzer auf das Symbol "Zur Kasse" klicken. Als nächstes werden die zum Kauf ausgewählten Produkte angezeigt und der Nutzer muss zwischen dem Versand der Produkte an die in seinen Registrierungsdaten angegebene Adresse wählen. Abschließend muss der Benutzer auf das Symbol "Bezahlen" klicken. Die vom Kunden angenommene Bestellung wird verbindlich, sobald der Eigentümer eine Bestätigung über die tatsächliche Zahlung durch den Käufer erhalten hat.

 

Die Abteilung für Aufmerksamkeit gegenüber dem Kunden des Eigentümers wird dem Kunden die entsprechende Rechnung innerhalb einer Frist von weniger als dreißig (30) Tagen ab Kaufabwicklung zusenden.

 

4.- Die Produktpreise

 

Das mit jedem Kauf verbundene Angebot ist für jeden Kunden vollständig individuell gestaltet, da der Endpreis der Ware je nach Format des Produkts, der bestellten Menge, dem Ort und der Zeit der Lieferung variiert.

 

Die Versandkosten der Produkte gehen zu Lasten des Käufers und werden für jede Bestellung detailliert und aufgeschlüsselt.

 

Der Eigentümer behält sich das Recht vor, die auf der Website angegebenen Preise jederzeit zu ändern. Die Produkte werden zu dem auf der Website zum Zeitpunkt der Registrierung der Bestellung angegebenen Preis in Rechnung gestellt.

 

5.- Bezahlung der Produkte

 

Die Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten, die auf dem Bildschirm erscheinen, kann über jedes Zahlungssystem erfolgen, das zu jeder Zeit auf der Website angegeben ist.

 

Um mit der Zahlung fortzufahren, muss der Nutzer den Anweisungen folgen, die je nach gewähltem Zahlungssystem auf dem Bildschirm erscheinen.

 

Der Nutzer muss den Eigentümer über tienda@vinodayenu.com über jede unangemessene oder betrügerische Belastung des für Einkäufe auf der Website vorgesehenen Kontos so schnell wie möglich informieren, damit der Eigentümer die von ihm für angemessen gehaltenen Formalitäten erledigen kann.

 

6.- Lieferung der Produkte

 

Der Eigentümer verpflichtet sich, die vom Kunden im Rahmen des Kaufprozesses erworbenen Produkte so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen nach dem Datum der Auftragsbestätigung zu liefern. Die Lieferung erfolgt an die bei jeder Bestellung ausdrücklich angegebene Adresse. Produkte werden nicht an Postfächer oder Call-Shops geliefert.

 

Der Eigentümer liefert keine Produkte in Ceuta, Melilla, Balearen, Kanarische Inseln, Republik Irland, Zypern, Malta, Finnland, auf den italienischen Inseln Sardinien und Sizilien, auf den Kanalinseln des Vereinigten Königreichs, Jersey und Guernsey sowie auf der französischen Insel Korsika, Mayotte, Reunion, Französisch-Guyana, Martinique und Guadeloupe.

 

Die Lieferzeiten sind Richtwerte und werden im Abschnitt über die Versandkosten definiert. Die Kosten für jede Bestellung werden individuell für jede Bestellung festgelegt.

 

Wenn der Kunde nach Ablauf der Frist, die der Eigentümer dem Kunden die Abholung des Produkts ermöglicht, nicht abholt, werden die Produkte an den Eigentümer zurückgegeben und der Kunde muss die Kosten für Versand und Rückgabe sowie die damit verbundenen Verwaltungskosten tragen.

 

Der Eigentümer haftet nicht für Fehler oder Schäden, die bei der Lieferung entstehen, wenn die vom Kunden angegebene Lieferadresse nicht zu dem von ihm gewünschten Lieferort passt.

 

7.- Rückgabe von Produkten

 

(i) Widerrufsrecht

 

Der Nutzer hat eine maximale Frist von vierzehn (14) Kalendertagen ab Lieferung des Produkts, um den Kauf des Produkts gemäß den geltenden Rechtsvorschriften ganz oder teilweise zu unterlassen.

 

Nach Ablauf der Frist von vierzehn (14) Kalendertagen akzeptiert der Eigentümer keine Rücksendungen aufgrund von Rücknahmen von Produktkäufen.

 

Im Falle, dass der Nutzer vom Kauf eines Produkts absieht, muss er sich mit dem Eigentümer in Verbindung setzen, indem er eine E-Mail an tienda@vinodayenu.com. sendet. Er kann auch das hier verfügbare Musterauszahlungsformular verwenden.

 

In jedem Fall müssen im Falle eines Verzichts auf den Kauf die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

 

 (1) Das Produkt muss sich im gleichen Zustand befinden, in dem es geliefert wurde, und muss seine Originalverpackung und -kennzeichnung behalten.

 

2) Die Rücksendung an den Eigentümer muss in der gleichen Box oder im gleichen Umschlag erfolgen, die in der Lieferung verwendet wurde, oder in einem ähnlichen Format, das die Rückgabe der Produkte in einwandfreiem Zustand garantiert.

 

3) Eine Kopie des Kaufbelegs und des Lieferscheins der Produkte innerhalb der Verpackung, die auch die zurückgegebenen Produkte und den Grund für die Rücksendung enthält.

 

Rücksendungen von Bestellungen sind an die Adresse Juan Luis Rivas Anoro, Calle De la Cabeza Molar 10, 19160 Chiloeches, Guadalajara, Spanien zu richten. Der Nutzer trägt die Versandkosten für die Rücksendung im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts.

 

 (ii) Rückgabe fehlerhafter Produkte

 

Unbeschadet sonstiger Rechte hat der Kunde Anspruch auf Erstattung des Preises für fehlerhafte oder gelieferte Produkte, wenn diese nicht der Bestellung des Kunden entsprechen. Alternativ dazu hat der Kunde das Recht, ein gleichwertiges Produkt in einwandfreiem Zustand zu verlangen und geliefert zu bekommen.

 

Im Falle einer Rücksendung defekter Produkte an den Eigentümer oder von Produkten, die nicht mit Ihrer Bestellung übereinstimmen, muss dies durch den Kunden nach dem in Absatz (i) oben beschriebenen Verfahren erfolgen, wobei der Kunde in diesem Fall jedoch nicht die Kosten für die Rücksendung dieser Produkte tragen sollte.

 

Sofern der Kunde das in Absatz (i) genannte Verfahren befolgt hat und die in diesem Absatz festgelegten Anforderungen erfüllt sind, erstattet der Eigentümer den gezahlten Preis für zurückgegebene Produkte, die fehlerhaft sind oder nicht der Bestellung von Produkten entsprechen, die der Kunde gemäß den Bestimmungen des Absatzes (iii) unten hergestellt hat.

 

(iii) Rückerstattung des Preises der Produkte an den Kunden

 

Sofern der Kunde das in diesem Absatz beschriebene Verfahren befolgt hat und die darin festgelegten Anforderungen erfüllt sind, erstattet der Eigentümer den vom Kunden gezahlten Preis für die zurückgegebenen Produkte. Für den Fall, dass die Rückgabe in Ausübung des in Absatz (i) beschriebenen Widerrufsrechts des Kunden erfolgt, wird der Vermieter die Kosten und / oder Aufwendungen für die Rückgabe nicht tragen oder tragen.

 

8.- Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Der Eigentümer behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung die Darstellung und Konfiguration der Website sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Die Kunden werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen immer an einem sichtbaren Ort haben, der für beliebig viele Anfragen frei zugänglich ist. Die Nutzer verpflichten sich, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei jedem Zugriff auf den Shop der Website sorgfältig zu lesen. In jedem Fall ist die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein vorheriger und unverzichtbarer Schritt zur Beauftragung aller über die Website erhältlichen Produkte.

 

9.- Die Kommunikation zwischen dem Eigentümer und dem Nutzer

 

Alle Mitteilungen zwischen dem Eigentümer und dem Nutzer über diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den Erwerb der Produkte über die Website erfolgen schriftlich und in Übereinstimmung mit den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für jeden Einzelfall festgelegten Kommunikationsverfahren.

 

In allen anderen Fällen, die in diesen Allgemeinen Bedingungen nicht ausdrücklich geregelt sind, werden die Mitteilungen, die der Nutzer an den Eigentümer zu senden beabsichtigt, an die in der Ersten Bedingung angegebene Adresse des Eigentümers gesendet und zwar schriftlich und mittels eines Systems, das die Akkreditierung des Inhalts und den Empfang durch den Eigentümer der entsprechenden Mitteilung ermöglicht.

 

10.- Integrität der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen, die Datenschutzerklärung und der rechtliche Hinweis stellen den ausdrücklichen und einzigartigen Willen des Eigentümers und des Nutzers in Bezug auf seinen Gegenstand dar und heben alle anderen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen oder Verträge auf, die zuvor von den Parteien getroffen wurden.

 

11.- Teilunwirksamkeit

 

Für den Fall, dass eine Klausel dieser Allgemeinen Bedingungen für ungültig erklärt wird, wird sie zurückgezogen oder ersetzt. In jedem Fall berührt diese Nichtigkeitserklärung nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

12.- Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem spanischen Recht und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt.

 

Im Falle von Unstimmigkeiten oder Ansprüchen zwischen den Parteien in Bezug auf die Einhaltung oder den Inhalt dieser Allgemeinen Bedingungen vereinbaren die Parteien, die Entscheidung über die vorgebrachte Angelegenheit den zuständigen Gerichten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht vorzulegen.